Home TrainingAllgemeines KARABINER AB… und Dein Hund ist weg? Was da hilft…

KARABINER AB… und Dein Hund ist weg? Was da hilft…

by Alexandra

Flitzt Dein Hund auf den Spaziergängen immer gleich auf und davon sobald Du den Karabiner der Leine gelöst haben? Ist dann alles andere interessanter als Du? Schnüffeln gehen, Hundekumpels, Fressbares suchen, andere Menschen…

Dann hat Dein Hund vermutlich gelernt, dass das Karabiner Geräusch Freizeit, Alleingang bzw. Spaß ohne Dich ankündigt.

Ändere das!

Lass das Klicken des Karabiners zur Ankündigung einer tollen Beschäftigung und Spaß mit Dir zusammen werden!

Starte sofort, nachdem der Karabiner ab ist, ein tolles Spiel für und mit Deinem Hund. Du kannst rennen, zerren, Spielzeug schmeißen, Leckerchen regnen lassen, Tricks machen oder irgendetwas, was genau Deinem Hund mit Dir zusammen große Freude bereitet.

Sehr schnell wird sich die Erwartungshaltung bei Deinem Hund ändern und er wird nach dem Lösen des Karabiners gern auf die tolle Zeit mit Dir warten und nicht mehr einfach so losflitzen!

Dies könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Beim Absenden Deines Kommentars stimmst Du den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu.