4Pfoten on Tour - Alexandra Lange - Mobil/SMS/WhatsApp 01523/6186259

WORKSHOPS bei 4Pfoten on Tour – Hundeschule Kassel

WORKSHOPS

Intensivtraining auf meinem Trainingsgelände





Workshops in Bad Emstal

Intensivtage – für Dein Wunschthema

Du kommst von weiter weg, die anderen Workshop Termine passen nicht oder Du möchtest intensives Einzeltraining haben? Dann sind die Intensivtage eine tolle Möglichkeit für Dich.

Es ist Einzeltraining möglich oder natürlich auch mit einer von Dir organisierten Gruppe ein Tag zu einem gewünschten Thema.

Beispiele für Intensivtage…

  • Leinenaggression
  • Aggression gegenüber Menschen
  • Rückruf
  • Jagdverhalten
  • Ressourcenverteidigung
  • Ruhetraining
  • Antigiftködertraining
  • Anspringen
  • Aufmerksamkeit
  • oder ganz nach Deinem Bedarf…

Für individuelle Zeiten oder anderweitige Stundenaufteilung melde Dich gern bei mir!

 Termine:

Individuell

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

 

Individuell Umkreis Bad Emstal

Training im Alltag ist für viele Themen wichtig

390,00 €

Mantrailing – Schwerpunkt Negativtrails

Dieser kleine Workshop ist für Fortgeschrittene Mantrailer gedacht…

Beim Mantrailing lernt Dein Hund, einem ganz bestimmten menschlichen Individualgeruch nachzugehen. Er verfolgt also mit Hilfe seiner Nase die Geruchsspur, die ein Mensch vorher beim Gehen hinterlassen hat.

Diese Spur führt nicht immer zwingend zu einer Person. Manchmal veschwindet die Person auch, weil sie zum Beispiel in ein Auto eingestiegen ist und die Geruchsspur dort somit endet.

Die Hunde lernen, uns durch ein bestimmtes Anzeigeverhalten mitzuteilen, dass die Spur dort nicht weiter geht.

 

Inhalt im Workshop Mantrailing Negativtrails…

  • Verhalten des Hundes am Ende der Spur erkennen und festigen
  • Überlegung, welches Anzeigeverhalten macht für welchen Hund Sinn
  • Anzeigeverhalten mit abfragen
  • eigenständig Anzeigeverhalten bei Spurende zeigen

 

Ebenfalls biete ich den Workshop Mantrailing – Schwerpunkt Kreuzungsarbeit an.

Nächster Termin:

07.07.2018

10.00 – 14.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal & Umgebung

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

39,00 €

Lockere Leine – Entspannt unterwegs



Dein Hund bestimmt beim Spaziergang Richtung und Geschwindigkeit? Du hast nicht wirklich Freude an Euren Spaziergängen, weil die Leine immer auf Spannung ist? Bei meinem Workshop Lockere Leine lernst Du, wie Ihr wieder entspanntund an lockerer Leine voran kommt.

Inhalte im Workshop Lockere Leine:

  • an lockerer Leine gehen lernen
  • Aufmerksamkeit verstärken
  • Leinenendsignal
  • Motivationsmöglichkeiten erkennen, richtige Belohnungen finden, das sind nicht immer Kekse
  • Angst & Streß erkennen und richtig handeln
  • den Hund in schwierigen Sitiationen sinnvoll unterstützen

An praktischen Übungen und mit hilfreichen Tipps gestalte ich ein für Dich und vor allem auch für Deinen Hund angenehmes Leinenführigkeitstraining.

Du lernst, wie Du Deinem Hund beibringen kannst gern und auch mit Ablenkungen an lockerer Leine zu laufen. Wir trainieren so, dass Dein Hund schnell versteht, was Du eigentlich von ihm möchtest und dass er so auch mal schneller an sein gewünschtes Ziel kommt.

Nächster Termin:

08.07.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

89,00 €



Sicherer Rückruf – Für alle Fälle

Dein Hund ignoriert Dich, wenn Du ihn rufst? Er hat wichtigeres wie Schnüffeln, Toben, Jagen gehen und zu anderen Hunden hinrennen zu tun? Ist er auf Euren Spaziergängen teilweise auch überhaupt nicht ansprechbar? Dein bisheriges Training hat nicht viel gebracht?

In meinem Workshop Sicherer Rückruf lernst Du, wie Du ein zuverlässiges Abrufsignal aufbaust, für Deinen Hund draussen wieder interessanter wirst und er Dir draußen mehr freiwillige Aufmerksamkeit schenkt, ohne dass Du darum betteln musst.  

Inhalte im Workshop Sicherer Rückruf:

  • Aufbau Rückrufsignal
  • Aufbau Umorientierungssignal
  • Aufbau freundliches Abbruchsignal
  • mehr freiwillige Aufmerksamkeit
  • Training an Ablenkungen: wie, was wo…
  • motivationsgerechte Belohnungen & Verstärker verstehen & einsetzen

Mit einfach nur Pfeifen und Leckerchen geben ist es bei den meisten Hunden nicht getan. Der Rückuf ist wirklich gut zu trainieren, wenn man einige wichtige Dinge von Anfang an beachtet.

 

Nächster Termin:

15.07.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

89,00 €



Belohnungskiste – faszinierende Welt der Belohnungen

Wollen wir im Hundetraining erwünschtes Verhalten wirklich effektiv hinbekommen, ist der Einsatz von motivationsgerechten Belohnungen – zumindest hin und wieder – einfach unumgänglich. In den seltensten Fällen sorgt zum Beispiel ein Keks für einen gut funktionierenden Rückruf.

Du belohnst Deinen Hund für erwünschtes Verhalten? Das ist schon mal ein guter Start! Aber Dein Hund zeigt das von Dir gewünschte Verhalten trotzdem nicht häufiger, länger oder geschweige denn zuverlässiger? Dann wird es unter anderem Zeit, einen Blick auf die von Dir gewählten Belohnungen zu werfen.

 

Inhalte Workshop Belohnungskiste:

  • Rückruf & andere Signale mit den richtigen Belohnungen aufpimpen
  • Bedürfnisse & Wünsche des eigenen Hundes erkennen
  • Suche nach Belohnungen für jeden einzelnen Hund
  • warum Kekse oder Spielzeug nicht immer die beste Wahl sind
  • neue Belohnungsmöglichkeiten entdecken
  • Belohnungen/Verstärker – was ist was?
  • gewünschtes Verhalten wirklich verstärken
  • Belohnungen für jagende Hunde
  • Umweltreize & selbstbelohnendes Verhalten als Belohnungen aufbauen & einsetzen
  • Belohnungen unter Signal stellen und richtig einsetzen
  • verschiedene Belohnungsspiele kennenlernen, unter Signal stellen und gleich vor Ort damit belohnen
  • Belohnungsort & -art richtig wählen
  • und noch mehr Input zum Thema…

 

Was für den Hund eine wirkliche Belohnung ist, bestimmt der Hund ganz allein! Nicht alles, was wir Menschen glauben, ist für den Hund eine Belohnung. Dies ist von der aktuellen Situation, Motivation und eventuell auch von Belohnungspräsentation abhängig.

Nächster Termin:

22.07.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

79,00 €

Antigiftködertraining – für Draußenstaubsauger

Dein Hund stürzt sich auf alles sobald Du nicht mehr in der Nähe bist? Ihm das zu verbieten, ihn zu beschimpfen oder mit Schreckreizen zu arbeiten wird Ihnen auf Dauer nicht helfen! Dein Hund weiß sehr wohl, wann Du in der Nähe bist und eingreifen kannst. Wenn Du angeflitzt kommst und ihm etwas abnehmen möchtest ergreift er nur die Flucht oder würgt es nur um so schneller hinunter.

 

Kursinhalte im Antigiftködertraining:

  • Anzeige von Gefundenem aufbauen. Der Hund lernt durch ein bestimmtes Verhalten zu zeigen, dass er etwas fressbares gefunden hat!
  • Motivationsgerechte Belohnungen – Einsatz von funktionalen Verstärkern ist hier ein Muss!
  • Zuverlässiges AUS trainieren
  • Umorientierung von Futter weg aufbauen
  • Aufbau von Impulskontrolle
  • Vergiftungsanzeichen besprechen
  • Spaß am Training – für Mensch und Hund!

 

Es liegt einfach im Wesen des Hundes fressbares aufzunehmen. Bei dem einen Hund mehr und bei dem anderen weniger. Auch Mangelerscheinungen können eine Ursache sein. 

Ganz schnell ist etwas gefressen, was für den Hund gefährlich oder sogar tödlich sein kann. Leider kommt es auch in unserer Gegend momentan immer wieder vor, dass Menschen Giftköder auslegen.

Ein Antigiftködertraining wie dieses zeigt Dir, wie Du Deinem Hund beibringst nicht alles zu inhalieren. Ich biete ein Antigiftködertraining, das in keinster Weise über Schreckreize, Angst oder Druck aufgebaut wird und somit Dir und auch Deinem Hund Freude bereiten wird!

Nächster Termin:

28.07.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

89,00 €



Leinenrambo geht auch nett!

Jeder, der einen leinenaggressiven oder impulsiven Hund hat, kennt die Situation: 
Man nähert sich einem Auslöser (anderer Hund, Katze, Gegenstände, alles was den Hund aufregt oder ihm Angst macht) und der Mensch wird schon nervöser und wartet quasi darauf, dass der Hund reagiert, in die Leine springt, versucht zum anderen Hund hinzuziehen oder kläffend in der Leine hängt und sich vielleicht gar nicht mehr beruhigen kann. Meistens geht es dann nur noch darum, schnellst möglich aus dieser Situation heil herauszukommen.

Doch auch diese Hunde können lernen ruhig und entspannt mit lockerer Leine an Artgenossen vorbeizugehen, sich nicht mehr in die Leine stürzen zu müssen und somit werden Hundebegegnungen für Hund und Halter um ein vielfaches angenehmer.

 

Für diese Hunde ist das Begegnungstraining geeignet: 

  • unsichere Hunde
  • ängstliche Hunde
  • leinenaggressive Hunde
  • gefrustete Hunde
  • allgemein junge Hunde

 

Der Hund soll seine Umwelt wahrnehmen dürfen! Wir unterstützen ihn dabei, mindestens akzeptables Verhalten zu zeigen und den Erregungslevel niedriger zu halten. Wir verlangen kein Ignorieren von Auslösern/Reizen – denn dies ist biologisch gesehen für einen Hund völlig sinnlos bzw. sogar gefährlich!

Nächster Termin:

11./12.08.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

179,00 €

Mantrailing – Schwerpunkt Kreuzungsarbeit

Dieser kleine Workshop ist für Fortgeschrittene Mantrailer gedacht…

Beim Mantrailing lernt Dein Hund, einem ganz bestimmten menschlichen Individualgeruch nachzugehen. Er verfolgt also mit Hilfe seiner Nase die Geruchsspur, die ein Mensch vorher beim Gehen hinterlassen hat.

Diese Spur führt zum Beispiel durch Straßen und auch immer wieder über Kreuzungen. Auf diesen Kreuzungen können sich sogar frische und ältere Spuren vermischen. Der Hund kann aufgrund seines tolles Geruchssinns der frischeren Spur auf der korrekten Abzweigung folgen.

Auch für den Hundeführer gibt es an Kreuzungen einige Verhaltensregeln…

 

Inhalt im Workshop Mantrailing Kreuzungsarbeit…

  • Freiraum für den Hund
  • richtiges Leinenhandling
  • richtiges Verhalten an Kreuzungen und Abzweigungen
  • den Hund richtig lesen
  • den Hund im Notfall wie unterstützen

 

Ebenfalls biete ich den Workshop Mantrailing – Schwerpunkt Negativtrails an.

Nächster Termin:

18.08.2018

10.00 – 14.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal & Umgebung

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

39,00 €

Belohnungen für Jagdnasen

Jagdhunde haben ganz besondere Bedürfnisse. Je besser wir Menschen die erkennen und auch mal als Belohnungen mit einsetzen, desto eher können wir effektiv erwünschtes Verhalten wirklich verstärken.

Selbst mit einer lecker Leberwursttube wirst Du vermutlich keinen Erfolg bei einem wirklich jagdambitionierten Hund haben.

 

Inhalte Workshop Belohnungen für Jagdnasen:

  • den Hund und sein Verhalten verstehen
  • Verstärker verstehen
  • Bedürfnisse erkennen
  • Belohnungen gezielt für erwünschtes Verhalten einsetzen
  • Aufbau Rückspursuche
  • Aufbau Hetzspiele
  • Aufbau Lauerspiel
  • Aufbau Arbeitspfiff
  • Einsatz von Belohnungsankündigungen
  • selbstbelohnendes Verhalten als Belohnung einsetzen

 

Selbst das Jagdverhalten ist von Hund zu Hund unterschiedlich. Der eine Hund arbeitet sehr nasenorientiert und der andere eher mit den Augen. Dem einen ist das Beobachten wichtig, dem anderen das Hetzen oder sogar das Beute machen…

Nächster Termin:

19.08.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

89,00 €

Entspannungstraining für Hibbelhunde

Dein Hund kommt schwer zur Ruhe, ist immer in Habachtstellung oder tickt bei jeder Kleinigkeit sofort aus?

Im Theorieteil vom Workshop besprechen wir Anzeichen und Ursachen von Stress bei Hunden und gehen mögliche Trainingstechniken durch, wie Du Deinem Hund helfen kannst runterzufahren. Im Praxisteil des Workshops geht es dann Stück für Stück um die Umsetzung und einen strukturierten Aufbau.

Im Workshop geht es nicht nur allein um das Thema Entspannung, sondern wir schauen auch nach möglichen Ursachen für den Stress bei Euren Hunden. Denn dort gilt es anzusetzen. Denn Stress hat immer einen Grund…

 

Entspannungstraining für Hibbelhunde:

  • mögliche Ursachen besprechen
  • Tagesabläufe für Hibbelbomben durchleuchten
  • Stress frühzeitig erkennen
  • entspannte Verhaltensweisen erkennen & verstärken
  • den richtigen Belohnungsmoment & -punkt finden
  • verschiedene Entspannungsmöglichkeiten kennenlernen
  • Hilfsmittel für „Deinen“ Hund finden
  • was machst Du, wenn…

 

Du lernst Entspannungs-, Trainings- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Deinen Hibbelhund kennen.

Nächster Termin:

25.08.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

89,00 €



Longieren – Mehr als nur im Kreis rennen

Beim Longieren umläuft der Hund einen aufgebauten Longierkreis, der Mensch bewegt sich innerhalb dieses Kreises und zeigt oder sagt dem Hund, was getan wird. 

Der Hund kann mit verschiedenen Geschwindigkeiten um den Kreis laufen, immer wieder die Richtungen wechseln, über Hürden springen oder Tunnel durchlaufen oder auch andere Signale wie zum Beispiel Sitz, Platz oder Tricks ausführen.

Das Longieren dient zum Beispiel auch dem Konditionsaufbau beim Hund, Stressabbau, dem Grundgehorsam aus der Bewegung heraus, dem Beziehungsaufbau und der Distanzkontrolle.

 

Inhalt im Workshop Longieren:

  • erste Führübungen
  • auf die eigene Körpersprache achten
  • richtiges Bestätigen
  • Richtungswechsel
  • Tempowechsel
  • arbeiten mit Hindernissen
  • Laufen an zwei Longierkreisen

 

Beim Longieren mit dem Hund wird die Mensch-Hund-Beziehung gefördert. Wie bei allem, was Mensch und Hund zusammen tun und was Spaß macht!

Nächster Termin:

01.09.2018

10.00 – 14.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

59,00 €

Jagdkontrolltraining – Workshopreihe

Beim 4Pfoten on Tour Jagdkontrolltraining wird, anders wie beim Antijagdtraining, die Kooperationsbereitschaft des Hundes gefördert und somit gesteigert. Ziel ist es, ein für den Menschen angemessenes Jagdverhalten, wie zum Beispiel gemeinsam Spuren verfolgen und ein ruhiges Wildanschauen, zu erreichen. 

Ganz wichtig ist, dass dieses Training Deinem Hund Spaß macht. Es fördert die Eigeninitiative Deines Hundes mit Dir zusammen arbeiten zu wollen.

Dein Hund lernt bei Wildsichtungen und -spuren warten zu können, anstatt gleich loszuhetzen.

 

Inhalt beim Jagdkontrolltraining:

  • Motivation fördern
  • Aufmerksamkeit fördern
  • motivationsgerechte Belohnungen & Verstärker verstehen
  • Aufbau Doppelter Rückruf
  • Alternativverhalten aufbauen
  • Unsichtbare Barrieren aufbauen
  • Umorientierungstraining
  • Keep Going Signal
  • Entspannungstraining
  • Anzeigeverhalten aufbauen
  • Umweltreize unter Signal stellen
  • Abbruchsignal/Geschirrgriff
  • Arbeitspfiff

 

Du kannst das angeborene Jagdverhalten Deines Hundes nicht wegtrainieren – aber Du kannst es umlenken und Dich wieder in die Welt Deines Hundes mit einbringen.

Nächste Reihe:

02.09.2018
30.09.2018
28.10.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

239,00 €

Mantrailing – Personensuche für Anfänger

Beim Mantrailing lernt Dein Hund, einem ganz bestimmten menschlichen Individualgeruch nachzugehen. Er verfolgt also mit Hilfe seiner Nase die Geruchsspur, die ein Mensch vorher beim Gehen hinterlassen hat.

Jeder Mensch verliert pro Sekunde tausende von kleinen Hautpartikeln, diese verteilen sich in der Luft, auf dem Boden, werden verwirbelt und verteilt. Genau dieser Spur folgt Dein Hund beim Mantrailing.

 

Inhalt im Workshop Mantrailing für Anfänger…

Für Deinen Hund:

  • Startritual kennenlernen
  • Menschen hinterher laufen ist toll
  • anfangen die Nase einzusetzen
  • erste Trails laufen
  • kleine Trails mit Abzweigungen laufen

 

Für Dich:

  • Startrituale
  • Leinenhandling
  • Deinen Hund lesen lernen
  • Deinen Hund im Notfall unterstützen

 

Mantrailing wird niemals langweilig. Es gibt immer wieder neue Herausforderungen…

Nächster Termin:

09.09.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal & Umgebung

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

89,00 €

Werkzeugkiste der positiven Verstärkung

mit Gerd Schreiber

Um das Verhalten eines Hundes zu beeinflussen – und das ist unser Ziel im Training und in der Verhaltensberatung – gibt es bestimmte „Werkzeuge“ die wir nutzen können. Jedes Werkzeug kann für verschiedene Lernprozesse angepasst werden. Bei den Werkzeugen gibt es sog. Multitools, die Allrounder, die in fast allen Lebenslagen zum Einsatz kommen können und die „Spezialwerkzeuge“ wenn es darum geht, ganz individuelle Dinge in Angriff zu nehmen.

Verhalten entsteht immer im Gehirn. Je nach Verhaltensreaktion und je nach Bewusstseinszustand sind unterschiedliche Kerngebiete des Gehirns beteiligt. Die unterschiedlichen Verhaltensreaktionen sind das, was wir von außen wahrnehmen können. Wenn wir unserem Hund also etwas lehren wollen, ihn in seinem Verhalten beeinflussen wollen, sollten wir wissen, in welchem Hirnbereich unsere Arbeit ankommen wird.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns daher mit dem Aufbau des Gehirns und mit einigen „Werkzeugen der positiven Verstärkung“. Wir analysieren, wo sie im Gehirn wirken und lernen dadurch die unterschiedlichen Möglichkeiten einzuschätzen, wann welches Werkzeug den besten Nutzen für Hund und Mensch zur Verhaltensbeeinflussung bringen wird.

 

Aus dem Inhalt:

  • Aufbau und Funktion des Gehirns des Hundes
  • Individuelles Lernen – die Möglichkeit der Verhaltensanpassung an die Umwelt
  • Aufbau und Wirkungsweisen verschiedener „Werkzeuge“ wie:
    Markersignal, Umorientierungssignal, Targets, Geschirrgriff
  • Probleme mit den „Werkzeugen“ erkennen und beheben

 

Zum Referenten – Gerd Schreiber:
Über einige Umwege fand ich mich letztendlich in der Trainingsphilosophie von CumCane wieder und startete dort eine umfassende Ausbildung bei Dr. Ute Blaschke-Berthold. 2009 hing ich den Meisterkittel ganz an den Nagel und leite seitdem hauptberuflich meine Hundeschule Sagesch – jetzt Hund & Wir – im Raum Lüneburg. All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold, sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und ihren Hunden, bilden die Grundlage für meine Tätigkeit als Hundetrainer – insbesondere bei der Arbeit mit sogenannten „verhaltensauffälligen“ Hunden – und als Dozent in Seminaren und Vorträgen zu verschiedenen Themen rund um den Hund. Seit 2013 bin ich durch die Tierärztekammer Niedersachen zertifiziert und damit auch befähigt, amtliche Hundeprüfungen gemäß dem NHundG abzunehmen. Bei CumCane Familiari® bilde ich in der Schweiz angehende Hundetrainerinnen und Trainer in der Basisfachausbildung aus.

Termin:

15./16.09.2018

10.00 – 17.00 Uhr

Hundezentrum Bad Emstal

Beheizter Indoorraum, Toiletten & frisches Wasser vor Ort

189,00 €

119,00 € ohne Hund

Du wirst bei mir glücklich, wenn Du…

 EINE GUTE MENSCH-HUND-BEZIEHUNG

haben möchtest. Dein Hund wird sich bei Dir wohl fühlen und sich auf Dich verlassen können.

EINEN FREUNDLICHEN UMGANG

mit Deinem Hund pflegen möchtest. Nicht nur im Training sondern auch im Alltag solltest Du fair mit Deinem Hund umgehen können.

MIT BELOHNUNGEN TRAINIEREN

möchtest, um am leichtesten und effektivsten erwünschtes Verhalten zu verstärken, damit Du schnell zum Trainigsziel kommst.

DEINEN HUND VERSTEHEN

möchtest, damit Du gezielte Entscheidungen zum Wohle Deines Hundes treffen kannst.

REGELMÄSSIG ZEIT HAST

um das bei mir Gelernte auch anderweitig im Training und Alltag umzusetzen.
– von nichts kommt nichts –

AUF STRAF-, SCHRECK- & ANGSTREIZE

komplett verzichten möchtest!
Bei mir wirst Du nicht lernen, wie Du Deinen Hund bestrafen kannst!

Du bist Dir nicht sicher, ob mein Training zu Dir passt?

 

Kein Problem:

Bei einem kostenlosen telefonischen Kennenlerngespräch schauen wir, ob mein Training etwas für Dich ist.

 

Ruf mich an 01523/6186259, schicke mir eine Email an info(at)4pfoten-on-tour.de oder fülle das Kontaktformular aus..

Alexandra Lange - Kassel Hundeschule Bad Emstal

Lass uns in Kontakt bleiben

4Pfoten on Tour - Hundetraining Kassel & online
Hundetraining Kreis Kassel & online

Du kannst mir auf Facebook, Google, YouTube und Pinterest folgen:

Termine für Dich

Du kannst neue Kursstarts, Termine für Workshops und Themenabende sowie für alle weiteren Events kostenlos in Dein Email-Postfach bekommen.
Trage Dich einfach mit Deiner Emailadresse hier für meine Infos ein!

Büroanschrift

4Pfoten on Tour
Hundetraining Kreis Kassel & online

Alexandra Lange
Bahnhofstraße 18
34270 Schauenburg


Mobil/SMS/WhatsApp: 01523/6186259

Email: info(at)4pfoten-on-tour.de

Hundeplatz in 34308 Bad Emstal